26.

Jun

Italienisch genießen in Kempten

Sarah Rothmund

Registrierter

experten-autor

Direkt hinter der Residenz gelegen befindet sich inmitten des Stadtzentrums Kemptens eine Parkanlage, die Ruhe versprüht und zum Verweilen einlädt. Der Hofgarten eignet sich perfekt für eine kleine Pause vom Stadtbummel oder für ein Picknick an einem warmen Sommertag.

Wir haben uns für Letzteres entschieden und einige Zutaten eingepackt, um einen Neuzugang im Sortiment der Kemptener Bio-Bäckerei Franz & Xaver vorzustellen, an dem wir von Kempten Tourismus mitgewirkt haben: die Kemptener Focaccia mit dem „Wilde Hilde“-Wildbeerensalz.

Das italienische Fladenbrot wird bei Franz & Xaver aus Dinkelmehl, Hefe, Olivenöl, Blüten und Wasser hergestellt und mit der fruchtigen pinken Salzkreation von Allgäu Salze vervollständigt. Belegt oder bestrichen werden kann die Focaccia beliebig nach dem eigenen Geschmack. Einige Varianten haben wir probiert und können diese wärmstens empfehlen.

Vegetarisch bestrichen mit Frischkäse und zur Veredelung mit frischem Schnittlauch sowie dem pinken Wilde Hilde-Wildbeerensalz bestreut:

Focaccia mit Frischkäse © Kempten Tourismus

Ebenfalls vegetarisch mit Frischkäse, Rucola und fruchtigen Tomaten angerichtet:

Focaccia mit Tomate © Kempten Tourismus

Herzhaft mit Belag aus Schinken und Parmesan:

Focaccia mit Schinken © Kempten Tourismus

Und für alle die sich nicht entscheiden können, eignet sich ein lecker zusammengestelltes Brotzeitbrett mit unterschiedlichen Zutaten. Sieht doch zum Anbeißen aus, oder?

Brotzeit mit Focaccia © Kempten Tourismus

Verkaufsstellen Focaccia:

  • Franz & Xaver (Maler-Lochbihler-Straße 2, 87435 Kempten)
  • Coffe friends am Klinikum (Robert-Weixler-Straße 48-50, 87439 Kempten)
  • Coffee friends in Dietmannsried (Steinbühl 1, 87463 Dietmannsried)

Verkaufsstellen Salz:

  • Tourist Information Kempten (Rathausplatz 24, 87435 Kempten)
  • Kempten Tourismus Souvenir-Shop
  • Allgäu Salze Online-Shop
  • Coffe friends am Klinikum (Robert-Weixler-Straße 48-50, 87439 Kempten)

Alle Informationen über das Kempten-Magazin „Wilde Hilde“ und die zugehörigen Produkte unter www.kempten-tourismus.de/wildehildekempten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.