29.

Apr

Am Berg angekommen, der Aggenstein ist bezwungen

Wandern in Tirol verbindet!

Steffi Roth

Registrierter

experten-autor

Wandern verbindet! Sechs Jahre hatten meine ehemalige Studienkollegin und ich uns nicht mehr gesehen. Nach unserem B.A.-Abschluss in Medien und Kommunikation an der Uni Passau, sämtlichen durchzechten Nächten und Kneippen-Touren, ging Micha an die Uni Leipzig und ich machte mich auf die Allgäuer Alpen zu erkunden. Nun, sechs Jahre später, gehen wir gemeinsam wieder auf Tour – auf Wander-Tour! Tirol, Tannheimer Tal, Aggenstein, heißt unser Ziel!

Expertin Steffi Roth beim Wandern

Expertin Steffi Roth beim Wandern

Micha freut sich über die Wanderung in Tirol

Micha freut sich über die Wanderung in Tirol

Aggenstein20

Vom Parkplatz Enge/Grän geht es 853 Höhenmeter auf 1.986 Meter. Eine schöne Tour zu Beginn der Wandersaison. Denn ich schnüre 2014 erstmals die Wanderschuhe. Eine Premiere ist auch der Aggenstein für uns. Also nutze ich als kleine Hilfe die „Wandern im Tannheimer Tal“-App, obwohl man sich auch gut an den Schildern orientieren kann. Wir wandern auf dem Weg zur „Bad Kissinger Hütte“.

Wir staunen über die Wanderroute

Ich finde, für unsere Wanderung haben wir uns das perfekte Bergwetter herausgesucht. Morgens war es zwar noch etwas grau, aber während unserem Aufstieg blinzelte immer mehr die Sonne durch und während unserem Geplapper (wir mussten ja schließlich sechs Jahre aufholen) staunten wir über die Wanderroute. Sie ist abwechslungsreich: Wald, Wurzeln, Wasser und wunderschön! Einen tollen Ausblick auf das Tannheimer Tal hat man schon ab der Baumgrenze. Meine Freundin und ich sind begeistert!

Aussicht übers Tannheimer Tal, Tirol

Aussicht übers Tannheimer Tal, Tirol

An der Bad Kissinger Hütte angekommen, ist es nicht mehr weit zum Gipfel. Aber dieser Aufstieg hat es in sich: Es ist wortwörtlich ein steiniger Weg, der sich – wenn man bis zum Schluss durchhält – aber wirklich lohnt! Die letzten Höhenmeter überwinden wir, wie bei einem Klettersteig, am Seil. Und wie auf Bestellung kommt auf dem Gipfel bei einer kleinen Brotzeit die Sonne heraus und verdrängt den hartnäckigen Nebel. Vom Aggenstein hat man in alle Richtungen einen Panorama-Ausblick!

Aggenstein10 Aggenstein9

Vorbei an blühenden Krokussen auf den Bergwiesen und kleinen, übriggebliebenen Schneefeldern, führt unsere Wanderroute Richtung Seben Alpe. Glück haben wir nicht nur mit dem Wetter: Neben unserem Wanderweg entdecken wir Gämsen.

Aggenstein16

In einem, laut meiner Freundin Micha, „verwunschenen Wald“ geht es bergab. Die Sonne blinzelt durch die dunklen Tannen, der kleine Bach rauscht über die kantigen Felsen den Berg hinab und außer uns ist kein Wanderer in Sicht. Eine Stimmung wie in einem Feenwald! Ein Wunsch ist für meine Freundin Micha jedenfalls schon in Erfüllung gegangen. Eine Wanderung durch das schöne Tannheimer Tal in Tirol – und die nächste lässt sicherlich nicht lange auf sich warten!

Aggenstein18

 

 

  1. Avatar Janina2 sagt:

    Das sind wirklich sehr schöne Bilder von euren Wanderungen. Scheint so, als hättet ihr die perfekten Wanderwege zum Spass haben gewählt ;) Hat mir jetzt richtig Lust auf das Wanderland Schweiz gemacht, in das ich im Sommer zum Wandern fahre!

  2. Avatar Oliver sagt:

    Sehr schöne Beschreibung, und endlich mal Bilder vom Schlussaufstieg – da ich nicht schwindelfrei bin, weiß ich jetzt sicher dass bei mir leider an der Kissinger Hütte Schluss ist… Leider

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.