10.

Jun

Hausbachklamm in Weiler

Wanderung in der Hausbachklamm und rund um Weiler

Sebastian Koch

Registrierter

experten-autor

Wenn Gäste und Freunde zu Besuch sind, dann möchte man natürlich immer etwas Schönes zeigen – die Möglichkeit dazu ergab sich von einigen Tagen in Weiler als ich eine Gruppe auf Teilen der Wandertrilogie Allgäu begleiten durfte. Der Treffpunkt für die gemeinsame Tour liegt direkt in der Hausbachklamm, welche sich von Weiler aus in Richtung österreichische Grenze erstreckt. Die Gruppe hat bereits einige Kilometer in den Beinen und war schon den ganzen Tag auf der Wandertrilogie Allgäu im Bereich der „Wasserreiche“ zwischen Lindenberg, Scheidegg und Weiler unterwegs. Da wurde es höchste Zeit bei dem sonnigen Wetter ein bißchen Abkühlung bei der Wanderung in der Hausbachklamm zu suchen und sich auf den ausstehenden Besuch im Biergarten zu freuen.

Hausbachklamm in Weiler

Hausbachklamm in Weiler

Der Weg durch die Hausbachklamm in Richtung Weiler schlängelt sich größtenteils entlang des Wasserlaufes und bietet immer wieder die Möglichkeit die Füße im erfrischenden Wasser abzukühlen. Gutes Schuhwerk ist Pflicht, da es gerade im mittleren Teil über den nackten, feuchten Fels oder auf am Hang angelegten Wegen geht. Dafür „entschädigt“ die Hausbachklamm mit tollen Einblicken in eine wunderschöne Naturlandschaft und zeigt die Kraft, mir der sich das Wasser in Jahrtausenden durch den Fels gegraben hat.

Alles Käse oder was?

Der Wanderweg führt uns angenehm bergab und endet mitten im Ort in Weiler im Allgäu. Hier, im ehemaligen Verwaltungszentrum des Westallgäus, liegt auch die Wiege des Allgäuer Emmentalers. Heute noch steht das Haus, in dem 1821 der erste Allgäuer Emmentaler produziert wurde, direkt am Kirchplatz neben dem historischen Rathaus. Da bietet es sich natürlich an, abends bei einem der Gastronomiepartner der Allgäuer Käsestraße essen zu gehen. Da auch noch die Aktionswochen der Allgäuer Käsestraße laufen, in welchen u. a. auch spezielle „Käse-Karten“ bei den gastronomischen Partnern angeboten werden gab es eine entsprechende Auswahl von Käsegerichten, sodass der Abend gemütlich ausklingen kann.

Käsesuppe

Käsesuppe

Wanderung zur Heumilch-Sennerei

Gut gestärkt geht es somit am nächsten Morgen weiter mit dem Programm. Da wir sehen möchten wie so ein Allgäuer Emmentaler hergestellt wird, heißt es trotz Sonntag – früh aufstehen. Denn in der Sennerei Bremenried, welche ausschließlich Heumilchkäse produziert, dürfen wir live dabei sein. Ausgestattet mit der entsprechenden Schutzkleidung erklärt und Käsemeister Simon Ziegler wie die Sennerei den Allgäuer Emmentaler, Allgäuer Bergkäse sowie diverse Schnittkäsesorten herstellt. Auch ein Besuch des Käsekellers darf natürlich nicht fehlen – und es beeindruckt ein ums andere Mal nicht nur die „Erstbesucher“.

Käsetuch

Käsetuch

Käsekeller

Käsekeller

Kunst und Wandertrilogie – wo ist der Zusammenhang

Jetzt heißt es noch schnell eine Käsebrotzeit im Laden der Sennerei zu holen, denn wir werden schon wieder an anderer Stelle erwartet. Wir machen uns also auf den Weg durch das idyllische Rothachtal um das Künstleratelier von Max Schmelcher und Marijanca Ambos zu besuchen. Dieses liegt direkt am Wanderweg im Rothachtal neben dem Quellenmuseum der Siebersquelle, ist in einer ehemaligen Abfüllanlage der Quelle untergebracht und kann auch spontan besucht werden. Beide Künstler waren an der Entstehung der Wandertrilogie beteiligt und haben mehrere Orte mit den entsprechenden Ortswürfeln ausgestattet. Aktuell arbeitet Max Schmelcher bei seinen Kunstwerken ausschließlich mit Torf und es ist spannend zu hören, wie er für die Vollendung seiner Kunstwerke den Torf durch Sonne oder Frost bearbeiten lässt. Nach einer kurzen Führung durch das Atelier lassen wir uns gemeinsam unsere Käsebortzeit schmecken und danach geht die Wanderung schon wieder entlang der Rothach und am Hausbach zurück nach Weiler im Allgäu.

Atelier Max Schmelcher

Atelier Max Schmelcher

Kunst aus Torf

Kunst aus Torf

 

Hausbachklamm in Weiler

Hausbachklamm in Weiler

Hausbachklamm in Weiler

Hausbachklamm in Weiler

Hausbachklamm in Weiler

Hausbachklamm in Weiler

Hausbachklamm in Weiler

Hausbachklamm in Weiler

Käsesuppe

Käsesuppe

Heißluftballon über Weiler

Heißluftballon über Weiler

Sennereiführung

Sennereiführung

Käseherstellung

Käseherstellung

Käsebruch

Käsebruch

Käsekeller

Käsekeller

Käsetuch

Käsetuch

Käseform

Käseform

Käseladen

Käseladen

Sennerei Bremenried

Sennerei Bremenried

Atelier Max Schmelcher

Atelier Max Schmelcher

Kunst aus Torf

Kunst aus Torf

Käsebrotzeit

Käsebrotzeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.