19.

Jul

Wanderung auf dem Walderlebnispfad Möggers

Sebastian Koch

Registrierter

experten-autor

Am Wochenende waren Freunde mit Kindern zu Besuch in Weiler-Simmerberg, das Wetter war schön – also raus in die Natur und am besten eine erlebnisreiche Wanderung, bei der auch die Kinder Spaß haben. Wir haben uns dann spontan für den Walderlebnispfad in Möggers entschieden, da er vom Westallgäu aus schnell zu erreichen ist und der Wald gut Schatten spendet.

Der Schönsteinhof als Ausgangspunkt zur Wanderung

Der Parkplatz des Walderlebnispfades ist gut ausgeschildert und einfach zu finden. Die Parkgebühr für den gesamten Tag beträgt lediglich 2,50 €. Vom Parkplatz aus gelangt man in wenigen Minuten zum Schönsteinhof, welche als Ausgangs- und Endpunkt der Wanderung fungiert. Hier liegen Karten aus und auf Übersichtstafeln ist der Rundweg beschrieben. Eine weitere Infotafel weist auf den Wasserweg Nummer 31 hin, ein grenzübergreifender Rundweg entlang der Leiblach.

Ausgangspunkt Walderlebnispfad Möggers

Rundweg Brückenschlag

Wasser, Wald und Wandererlebnis

Der ca. 3 km lange Rundwegeg führt relativ schnell in den Wald und schon bald kann man das Wasser im Sägetobel hören. Über einen gut ausgebauten Weg geht es dann hinab ins Tobel und schon früh darf man auch schon Wasserläufe überqueren.

Walderlebnispfad

Walderlebnispfad

Inspirationsrundweg mit Erlebnisgarantie

Für Trittsichere und Abenteuersuchende gibt es an einer Abzweigung die Möglichkeit den Inspirationsweg als Abstecher zu nutzen. Hier hat man einen Imposanten Blick auf die zwei Wasserfälle und kann mit einer Seilschaukel oder an einem Doppeldrahtseil das Wasser überqueren. Für Kinder ab dem Grundschulalter ist der Weg bestens geeignet, kleinere Kinder brauchen auf jeden Fall Hilfe von den Begleitpersonen.

Seilschaukel

Seilbrücke

Stationen auf dem Wanderweg

Der Inspirationsrundweg kommt dann an seinem Ausgangspunkt wieder hinaus. Hier ist auch die Möglichkeit eine kleine Pause an den Bänken und Hängematten einzulegen. Über einen gut ausgebauten Wanderweg geht es dann entlang weiterer interessanter Erlebnisstationen bis zum Ausgangspunkt des Rundweges.

Knutschbank

Klanghölzer

Besuch des Schönsteinhofs als Abschluss der Wanderung

Zurück am Schönsteinhof bietet sich die Möglichkeit einzukehren und eine hauseigene Wurst zu essen. Für Kinder ist ein Spielplatz vorhanden und überall sind Tiere zu finden. Von Eseln, Minischweinen und Pfauen bis hin zu Pferden, Hühnern und kleinen Ziegen ist viel geboten. Insgesamt eine absolute Empfehlung für Familien.

Einkehr am Schönsteinhof

Hauswurst

Ausgangspunkt Walderlebnispfad Möggers Rundweg Brückenschlag Walderlebnispfad Walderlebnispfad Wasserfall Seilschaukel Wasserfall Wasserfall Wasserfall Seilbrücke Knutschbank Nagelfluh-Gestein Klanghölzer Köhlermeiler Einkehr am Schönsteinhof Weiher Spielplatz Pfau Pfaue Hauswurst Spieltraktor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.