10.

Jul

Backe, backe…Brot!

Steffi Karrasch

Registrierter

experten-autor

Es regnet wie aus Eimern.
Was gibt es da Besseres als einen Tag voller Ruhe und Achtsamkeit im schönen Allgäu?
Und genau das habe ich im Hotel Oberstdorf erlebt.
Zuerst eine Kräuterführung durch die Wiese vor dem Haus.
Echt erstaunlich, dass so gut wie alle Blümchen und Gräser eine besondere Heilwirkung besitzen.
Dann zum Brot backen in die Hotelküche. Sebastian Reisigl der Hoteldirektor und gelernter Koch höchst persönlich zeigte sein Lieblingsbrotrezept.

Mit wenigen Handgriffen war der Teig auch schon fertig und durfte für ca. 18-24 Stunden in den Kühlschrank.
Nachdem sich der Teig eine lange Zeit ausgeruht hat, kommt er in den Ofen.
Und ich finde, das Endprodukt schaut super lecker aus!

Nach der harten Arbeit und einer guten Brotzeit ging es in den Wellnessbereich.
Auch hier ist das Thema Brot integriert. In der Backstube gibt es einen Backofen und zwei mal am Tag wird hier aus Sauerteig köstliches Brot gebacken.

Auch die Ruhe kommt nicht zu kurz. Das Hotel besitzt einen eigens entwickelten Ruheraum, der komplett abgeschirmt, mit Blick auf die Berge, ist.

Mein Fazit: Ein erfolgreicher, entspannter und kulinarischer Tag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.