19.

Mrz

Hubert Maucher kreiert im Wellnesshotel Eggensberger leichte, gesunde Gerichte nach dem Logi Prinzip

Bio-LOGI im Allgäu – sich nachhaltig gesund ernähren

Andreas Eggensberger

Registrierter

experten-autor

Jetzt in der Fastenzeit ist das Bewusstsein für gesunde Ernährung und Gewichts-Management besonders groß. Als langjähriger Biohotelier beschäftige ich mich seit Jahren mit diesem Thema, das auch von unseren Gästen immer wieder angesprochen wird. Es gibt natürlich jede Menge Diäten und Ernährungsmethoden. Ich möchte Ihnen heute eine Kostform vorstellen, mit denen wir gute Erfahrungen gemacht haben, die so genannte LOGI-Kost. Das steht für „Low Glycemic Index“. Kerngedanke ist, die Ernährung so umzustellen, dass die Fettverbrennung angekurbelt und die Insulinausschüttung reduziert wird.
Wie LOGI funktioniert, möchte ich Ihnen anhand von Einblicken aus der Themenwoche zeigen, die wir dazu im Hotel anbieten.

Blick auf das Bio- und Wellnesshotel Eggensberger in Hopfen am See bei Füssen

Frühlingshafter Blick auf das Bio- und Wellnesshotel Eggensberger in Hopfen am See bei Füssen

 

Das Geheimnis von LOGI

Wie funktioniert LOGI? Ich fange einfach mit unserem Frühstücksbuffet an. Hier finden LOGI-Gäste ein Ampelsystem zu jeder Speise. Grün bedeutet “bitte zugreifen“, gelb heißt “nicht so oft“ und rot steht für „lieber nicht“.

Logi Methode mit Ampelsystem am Buffet im Wellnesshotel Eggensberger

Das Ampelsystem für Speisen macht die Logi Methode einfach

Stoffwechsel umstellen mit Gerichten ohne Kohlenhydrate im Biohotel Eggensberger

Gesunde Ernährung mit Logi im Wellnesshotel Eggensberger in Deutschland

Gesundheit steht bei uns an erster Stelle

Warum diese Kennzeichnung? In den ersten 10 bis 14 Tagen versucht man bei LOGI, den Körper auf den Fettstoffwechsel umzustellen. Wichtig dabei ist, möglichst wenige Kohlenhydrate in dieser Anfangszeit zu sich zu nehmen, also etwa Brot, Nudeln und Reis. Ein LOGI-Frühstück besteht deshalb zum Beispiel aus Bio-Müsli, Obstsalaten, dazu frisch zubereitete Joghurts in verschiedenen Sorten wie Ingwer-, Beeren- oder Kurkumajoghurt. Der Naturjoghurt kommt bei uns übrigens stichfest vom familieneigenen Bio-Bauernhof und wird jeden Morgen frisch cremig gerührt. Eine Spezialität ist unser Kokos-Mango-Joghurt mit gewürfelter Mango, Kokoschips, gesüßt und abgerundet mit etwas Agavensirup. Sie merken schon: auch auf Zucker wird bei LOGI weitgehend verzichtet. Aber die Alternativen zum Süßen in Form von Agavensirup oder Akazienhonig sind wirklich lecker. Ich empfehle zudem, vor jeder Mahlzeit ein Glas heißes Ingwerwasser oder eine Gemüsebrühe zu trinken, um die Verdauung anzukurbeln.

Abnehmen ohne Kohlenhydrate mit Logi im Biohotel Eggensberger

Auch die LOGI-Gerichte mittags und abends enthalten wenig Kohlenhydrate, dafür viel Gemüse, Fisch, mageres Fleisch und leichte Milchprodukte.

Hubert Maucher kreiert im Wellnesshotel Eggensberger leichte, gesunde Gerichte nach dem Logi Prinzip

LOGI-Küche: Chefkoch Hubert Maucher im Wellnesshotel Eggensberger bei Füssen

Gesunde und genussvolle Ernährung ohne Kohlenhydrate. Logi Gerichte im Wellnesshotel Eggensberger in Bayern

Chefkoch Hubert Maucher bereitet die Logi Gerichte im Biohotel Eggensberger frisch zu

Gesunde und leckere Logi Gerichte im Wellnesshotel Eggensberger in Deutschland

Gesunde und leckere Logi Gerichte im Wellnesshotel Eggensberger in Deutschland

Gesunde Logi Gerichte im Biohotel Eggensberger in Bayern

Gesunde Ernährung im Wellnesshotel Eggensberger in den Bayerischen Alpen

LOGI-Gericht: Antipasti mit Rucolasalat
gerösteten Zedernnüssen
und Parmesanspänen

Manche überkommt am Anfang aber trotzdem Heißhunger, mit ausreichenden Eiweiß (z. B. gekochtes Ei, Kräuterquark, Sojaflocken) und kleinen Zwischenmahlzeiten kann man dem entgegenwirken.
Ein weiterer Grundgedanke bei LOGI: Sich satt essen, bei drei vollen Mahlzeiten am Tag. Denn künstliches Hungern bringt nichts, außer den berüchtigten Jo-Jo-Effekt.

Leitspruch im Wellnesshotel Eggensberger in den Bayerischen Alpen

 Das kleine LOGI 1×1

•    Keinen raffinierten Zucker verwenden und in den ersten 14 Tagen auch möglichst wenig Kohlenhydrate zu sich nehmen.
•    Nach den ersten 14 Tagen gilt die Faustregel: Prinzipiell ist alles erlaubt, es wird lediglich anders gewichtet. Gemüse und Obst bilden die Grundlage jeder Mahlzeit und Kohlenhydrate werden mit mindestens der doppelten Portion Gemüse oder Obst kombiniert.
•    Auf gute Eiweißlieferanten achten: Das sind zum Beispiel Fisch, Wild, Kalb, Geflügel, Hülsenfrüchte, Pilze, Sojaflocken,Quark und Frischkäse  um nur eine kleine Auswahl zu nennen.
•    Würzen erlaubt, am besten mit frischen Kräutern und Gewürzen oder Saaten und Nüssen.  Raps-, Walnuss- und Olivenöl liefern die essentiellen, hochwertigen Fettsäuren dazu.
•    Süßen mit Akazienhonig oder Agavensirup –  die leckere Alternativen zum Industriezucker; verfeinern mit Zimt.
•    Sich genussvoll satt essen, mindestens 3x am Tag, so wird der Jo-Jo-Effekt vermieden.
•    Vor jeder Mahlzeit: Eine Tasse heisses Ingwerwasser oder Gemüsebrühe
•    Grundsätzlich viel trinken.  2 Liter pures Wasser und Kräutertees pro Tag regen den Stoffwechsel an und halten fit.
•    Viel Bewegung möglichst an der frischen Luft zum Aufbau von Muskelmasse und Ankurbelung der Fettverbrennung.
•    Ausreichend Schlaf, damit der Zellumbau in der Nacht gelingt.

Grander Wasser im Wellnesshotel Eggensberger in Bayern

Viel Trinken unterstützt die Logi Methode

Viel Trinken unterstützt die Logi Methode

Wie man nach der LOGI-Woche bei uns im Wellnesshotel auch zu Hause dem LOGI-Prinzip treu bleiben kann, wie man sich bunt, genussvoll und vital ernährt, erklärt unsere Ernährungsberaterin in einem Workshop mit Beispielen, die leicht zu verstehen und umzusetzen sind. Dazu gibt es ein Skript mit alltagstauglichen Tipps, der LOGI-Ernährungspyramide sowie Rezeptvorschlägen für zu Hause. Wer noch tiefer in die Materie eintauchen möchte, erhält ebenfalls Informationen und Buchtipps zu den neuesten Kochbüchern. Vom Glykämischen Index über Ernährungstabellen bis zur Berechnung der glykämischen Last.

Wie die Logi Methode funktioniert erklärt Claudia Paulsteiner

 

Vorteile von LOGI

•    Sich gesund, genussvoll, ausgewogen und vielseitig ernähren ohne Hungergefühl oder Mangelerscheinungen.
•    Fettverbrennung wird angekurbelt, Insulinausschüttung reduziert. Abbau von Fettzellen, Aufbau von Muskelzellen
•    Sich frischer, leichter und weniger müde fühlen. Ein gesundes, vitales Körpergefühl.

Aussicht aus dem Wintergarten im Wellnesshotel Eggensberger in Bayern

Ein paar Praxistipps für den Alltag

Was mache ich in der Kantine, was, wenn ich zum Essen eingeladen werde? Das sind Fragen, die immer wieder auftauchen. In der Kantine lässt man sich einfach doppelt so viel Gemüse und weniger Beilage, also Kohlenhydrate geben. Auch in vielen Restaurants wird auf Nachfrage dieser Service angeboten. Wenn man eingeladen ist: Essen Sie nach Lust und Laune. Denn ich empfehle unseren Gästen einmal pro Woche einen „Schmankerl-Tag“, wo man schlemmen und genießen kann. Sechs Tage in der Woche sind schon eine gute Basis, mit der sich auch das Geschmacksverhalten Schritt für Schritt ändern wird. Nach den ersten zwei Wochen LOGI sind Kohlenhydrate wieder erlaubt, aber wenn dann möglichst die gesünderen. Also bei der Frühstückssemmel lieber zur Vollkornsemmel greifen. Auch ein Glas Wein oder Milchkaffee sind erlaubt. Tabu sollte nur der Zucker bleiben.

Bewegung fördert Gesundheit

Wie unsere Ernährungsberaterin Claudia Paulsteiner sagt: Mit Bewegung gelingt eine Ernährungsumstellung doppelt so gut. Weil Muskelzellen mehr Energie verbrauchen als Fettzellen, fördert Bewegung die Gewichtsabnahme und ganz nebenbei werden auch noch Endorphine ausgeschüttet, die für unsere gute Laune zuständig sind. Das emotionale Wohlbefinden ist nicht hoch genug anzusehen. Bewegung hilft Ihnen also bei der Ernährungsumstellung. Auch bei uns im Hotel gehören zur Themenwoche je nach Jahreszeit Aktivitäten, die Spaß machen: von der Walking-Runde um den Hopfensee bis zur Wassergymnastik im Hallenbad.

Bewegung unterstützt das Abnehmen mit der Logi Methode

Wassergymnastik oder Walking gehört zur Logi Woche im Wellnesshotel Eggensberger

 

Spezielle LOGI-Wellness

Das dritte Element in unserer LOGI-Woche ist das Wohlfühlen. Passend zum LOGI-Prinzip gibt es eine Body-Contour-Massage, die nicht nur entspannt, sondern auch den Fettstoffwechsel aktiviert. Dazu werden Extrakte des sogenannten Blasentangs als Creme verwendet. Was die LOGI-Ernährung von innen bewirkt, wird bei dieser eineinhalbstündigen Anwendung von außen zusätzlich gefördert.

Wohlfühlen ist das dritte Element der Logi Methode im Wellnesshotel Eggensberger

Wellness im Biohotel Eggensberger

Spezielle Logi Wellness im Biohotel Eggensberger in Bayern

DIe Body-Contour-Behandlung aktiviert den Fettstoffwechsel.

Ist LOGI etwas für mich? Nun, dafür kann es viele Gründe geben. Manche Gäste möchten LOGI einfach einmal ausprobieren, andere wollen sich bewusst etwas Gutes tun und ihre Ernährung im Urlaub unter Anleitung umstellen. Andere müssen etwas für sich tun, etwa wenn der Arzt eine andere Ernährung empfiehlt oder es genetische Dispositionen für bestimmte Krankheiten wie Diabetes gibt. Hilfreich ist hier die Eingangs-Analyse mit Beratung, die immer zu Beginn unseres LOGI-Programms stattfindet.

Eine letzte Frage ganz zum Schluss aber ganz und gar nicht unwichtig: Warum heißt es Bio-LOGI und nicht einfach LOGI? Weil wir als zertifiziertes Biohotel ausschließlich Bio-Lebensmittel verwenden, überwiegend aus der Region und von unserem familieneigenen Bio-Bauernhof. Zutaten, die frisch, regional und saisonal sind, halte ich nicht nur aus ökologischen Überlegungen für die besten, sondern auch weil sie ernährungstechnisch sehr viel sinnvoller sind.

Einen gesunden Appetit –  im wahrsten Sinne des Wortes wünscht Ihnen
Ihr Andreas Eggensberger

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.