31.

Mrz

Skitour über die Hörnergruppe der Allgäuer Alpen

Martin Fiala

Registrierter

experten-autor

Eine interessante Skitour vom Riedbergpass in den Allgäuer Alpen über die Hörnergruppe lässt Einsteiger wie Könner das Herz höher schlagen. Der Plan: Anstieg vom Riedbergpass auf 1.406 m zum Riedbergerhorn auf 1.787 mit Abfahrt in das Bolgental und weiterem Aufstieg zum Großen Ochsenkopf auf 1.662 m und Abfahrt in das Ostertal.

Das Auto parkten wir am Parkplatz kurz hinter dem Riedbergplatz. Es herrschten tolle Verhältnisse, ca. 20 cm Neuschnee, das Wetter hätte nicht besser sein können.

Die Hörnergruppe in den Allgäuer Alpen

Die Tour in der Hörnergruppe in den Allgäuer Alpen bietet herrliche Ausblicke. Die Hörnergruppe ist eine bis 1.787 Meter hohe Gipfelgruppe. Am Fuß der Hörnergruppe liegen „die Hörnerdörfer“ Balderschwang, Bolsterlang, Fischen im Allgäu, Obermaiselstein und Ofterschwang. Die Hörnergruppe besteht aus folgenden Gipfeln: Riedberger Horn (1.787 m), Wannenkopf (1.712,2 m),Großer Ochsenkopf (1.662m), Weiherkopf (1.665 m), Besler (1.679 m), Rangiswanger Horn (1.615 m), Bolsterlanger Horn (1.586 m)  und Ofterschwanger Horn (1.406 m).

Skitouren – Aufstieg zum Riedbergerhorn und Abfahrt ins Bolgental

Auf Grund seiner zahlreichen Möglichkeiten von allen Seiten das Horn ansteigen und auch befahren zu können, sowie wegen des herrlichen Panoramas bis hin zum Bodensee und auf den Allgäuer
Alpen Hauptkamm ist das Riedbergerhorn eine beliebte und schöne Einsteigertour. Am Riedbergerhorn angekommen, hieß es die Felle einpacken. Es erwarteten uns ca. 30 cm Neuschnee.

Neuschnee in den Allgäuer Alpen

Martin Fiala & Berni Huber by Anton Brey (c)

Die Abfahrt vom Riedbergerhorn in das Bolgental bot beste Verhältnisse. Feinster Neuschnee, gute Sicht, günstige Lawinenlage, wir kamen alle auf unsere Kosten.Die Hänge vom Riedbergerhorn in das Bolgental sind übersichtlich und bieten in unterschiedlichen Expositionen unterschiedliche Linien und Möglichkeiten, eine schöne und sichere Abfahrt zu erleben.

unberührte Winterlandschaften

Anton Brey by Martin Fiala (c)

Herrliche Panoramen vom Großen Ochsenkopf in den Allgäuer Alpen

Ein kurzer Zwischenanstieg führt uns zum Großen Ochsenkopf auf 1.662 m. Der Hauptkamm der Allgäuer Alpen ist vom Großen Ochsenkopf – 1.662 m ein faszinierender Hingucker. Auch Anton als „eingefleischter“ Garmisch-Partenkirchener konnte sich dem Blick nicht dem Blick entziehen. Es folgte die abschließende Abfahrt in das Ostertal.

Skifahren in den Allgäuer Alpen

Berni Huber by Martin Fiala (c)

Ein grandioser Skitouren Tag neigt sich in herrlichem Powder dem Ende zu.

Hier finden Sie weitere Informationen und Bilder:

 

  1. Karl kaiser sagt:

    Wer braucht da schon einen weiteren Sessellift?

  2. Walle sagt:

    Solche Abfahrten gibt’s viele in Balderschwang. Zum Glück kennt die nicht jedermann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.