Martin Fiala

Nach der Beendigung meiner Weltcuplaufbahn wurde ich Profi-Weltmeister in der Abfahrt (1998) und in der Disziplin Ski Cross (2004). In den Jahren 1998 – 2002 war ich maßgeblich an der Entwicklung und Etablierung von hochwertigen Videoanalyse- möglichkeiten bei TV-Sportübertragungen verantwortlich. Im Jahre 1997 gründetet ich dann die XNX GmbH und baute diese in den folgenden Jahren kontinuierlich auf. 2008 verkaufte ich die XNX GmbH erfolgreich an Skiinfo AS .

Seither bin ich Vize-Präsident des Bayerischen Skiverbands und arbeite selbständig als Berater im Bereich Onlinestrategien. Mit der Teilnahme bei den Olympischen Winterspielen 2010 in Vancouver verwirklichte ich mir einen Traum und ein sportliches Comeback in der Disziplin Ski Cross.

2011 habe mich an der Umsetzung des ersten deutschen Ski Cross Weltcups in Deutschland beteiligt und arbeitete seit dem als Sicherheitsbeauftragter (Technical Advisor) im Bereich Ski Cross Weltcups für die FIS. Seit 2013 arbeite ich für den Internationalen Skiverband als Assistent Race Director.

Meine Liebe zu den Bergen habe ich schon mit Kindesbeinen entdeckt und durch all meine Stationen nie mehr aus den Augen verloren. Die Allgäuer Alpen sind für mich das Paradies vor der Haustür.

15.

Feb

Skitour Allgäuer Alpen – Landsberger Hütte – Strindenscharte

Martin Fiala

Registrierter

experten-autor

Die Überschreitung vom Vilsalpsee zum Haldensee mit Anstieg über die Landsberger Hütte 1.805 m ist eine landschaftlich wunderbare Skitour in den Allgäuern mit vielen reizvollen Optionen für rassige Linien. Sie verläuft im oberen Bereich der Tour über den Saalfelder Höhenweg, die Besteigung der Schochenspitze 2.069 m erfolgt quasi am Weg zu der Strindenscharte 1.870 m. […]

1.

Feb

Skitour Sabachjoch – Allgäuer Alpen

Martin Fiala

Registrierter

experten-autor

Das Sabachjoch ist in den Tannheimern gelegen und wird als Skitour zumeist durch das Raintal vom Nord-Osten angegangen. Oft wird die Tour mit Überschreitung von Schneid 2.000 m über das Gehrenjoch verbunden, was je nach den Verhältnissen eine alternative Option darstellt. Die Ost-Hänge vom Sabachjoch, sowie die West-Hänge vom Gehrenjoch bieten feines Skigelände in toller […]

2.

Apr

Wertacher Hörnle – Klassische Allgäuer Skitour

Martin Fiala

Registrierter

experten-autor

Die Tour zum Wertacher Hörnle hat sicherlich vielen Anfängern den Einstieg in die winterlichen Berge abseits der Skigebiete ermöglicht. Ich wohnte lange Zeit in Wertach und liebe die Tour. Die Ausblicke vom Wertacher Hörnle sind trotz der bescheidenen 1.695 Meter Höhe bestechend. Einsteiger Skitour in den Allgäuer Alpen Es hat mächtig geschneit und ihr seid […]

1.

Apr

Skitour zur Woleggleskarspitze in den Allgäuer Alpen

Martin Fiala

Registrierter

experten-autor

Die Woleggleskar- oder auch Woleckleskarspitze – 2.552 m hoch liegt in der Hornbachkette, dem prominentesten Gebirgszug der Allgäuer Alpen. Sie ist durch das Haglertal von Häselgehr erreichbar und bietet jedem ambitionierten Skitourengeher und Freerider eine schöne Herausforderung. Zustiegsvariante der Skitour Von Häselgehr sind immerhin 1.500 Höhenmeter gefordert, um zum Gipfel zu kommen, davon sind 1.200 […]

1.

Mrz

Skitour zum und um den Großen Krottenkopf – Allgäuer Alpen

Martin Fiala

Registrierter

experten-autor

Der Großer Krottenkopf ist mit 2.656 Meter der höchste Berg der Allgäuer Alpen. Er liegt in Tirol (Österreich) und gehört zu einem Seitenast der Hornbachkette (www.hornbachkette.com), die vom Allgäuer Hauptkamm ca. 15 km nach Osten verläuft. Ich habe diese Tour, insbesondere die Befahrung der Nordrinne des Großen Krottenkopfs seit langer Zeit auf der Liste gehabt. […]

11.

Jan

Litnisschrofen in den Allgäuer Alpen – ein Skitouren Klassiker

Martin Fiala

Registrierter

experten-autor

Der Litnisschrofen (nach historischen Quellen auch Tennenbergkopf) ist 2.068 Meter hoch. Der Litnisschrofen wird im Winter vom Haldensee, vom Nässelwängle über die Krinnenspitze oder von der kleinen Ortschaft Rauth angegangen und über die südseitigen Hänge im Gipfelbereich erstiegen. Allen ambitionierten Skitourengehern und Freeridern sei die Westrinne ans Herz gelegt, ein unentdecktes Juwel in den Allgäuer Alpen. Auswahl der Aufstiegsroute der Skitour Am Litnisschrofen hofften wir, […]