23.

Jun

Neugierige Bewohner

7. Etappe: Himmelsstürmer unterwegs von Oberstdorf über die Hörnerdörfer nach Ofterschwang im Allgäu

Thorsten Hoyer

Registrierter

experten-autor

Meine heutige Etappe ist hinsichtlich der „nackten“ Zahlen (rund 23 km und etwa 550 Höhenmeter) eher gemütlich. Zumindest dann, wenn ich sie mit denen der vergangene Tage und auch mit Etappen der nächsten beiden Tage vergleiche. Und heute wandere ich nicht alleine. Angie aus Füssen begleitet mich. Sie wird zukünftig einige Etappen der Wandertrilogie im Auge behalten, damit meine Nachfolger ein wohlmarkiertes Wandererlebnis vorfinden. Wir treffen uns am Start- und Willkommensplatz in Oberstdorf.

Aufenthalt in den Hörnerdörfern im Allgäu: Auf Wanderung in Obermaiselstein, Fischen und Ofterschwang

Wandern, Wanderung, Wanderweg, Wanderroute, Bergsteigen

Die Iller zwischen Oberstdorf und Fischen

Wir wandern auf zunächst topfebenen Wegen entlang der Trettach und der Iller, bis wir nach deren Überquerung mit Obermaiselstein unser erstes Hörnerdorf erreichen. Die erste Silbe im Ortsname lässt es bereits vermuten: die topfebenen Wege liegen hinter uns und wir gehen die angekündigten Höhenmeter an.

Wandern, Wanderung, Wanderweg, Wanderroute, Bergsteigen

Wandertriologie-Platz im Kurpark in Obermaiselstein

Auf dem Weg nach Fischen blicke ich auf einen  alten Bekannten. Der Wächter des Allgäus, der Grünten, hat sich wieder zu uns gesellt. Dank der klaren Sicht können wir deutlich das Grünten-Haus sehen und ich lasse Angie an meinen Erinnerungen an eben diesen Berg sowie an Carl Hirnbein (Gründer des Grünten-Hauses) teilhaben.

Wandern, Wanderung, Wanderweg, Wanderroute, Bergsteigen

Fischen im Allgäu

Mir wird gerade einmal mehr bewusst, was ich schon alles sehen und erleben durfte hier im Allgäu. Mit Fischen sind wir in unserem Hörnerdorf Nummer zwei. Einen Aufenthalt gibt es hier noch nicht – ich komme aber noch heute wieder zurück, um bei einer Wanderung auf dem hiesigen Trilogie-Rundgang die bezaubernde Umgebung des Ortes näher kennenzulernen. Weiter geht es also nach Ofterschwang, dem heutigen Etappenziel.

Ankunft im Etappenziel Ofterschwang

In dem idyllischen Ort fällt sofort die herrliche Kirche auf. Und nur wenige Schritte weiter das traumhaft schöne Haus, in dem die Gäste-Information untergebracht ist. Das mit typischen Schindeln traditionell verkleidete Gebäude strahlt uns geradezu an.

Wandern, Wanderung, Wanderweg, Wanderroute, Bergsteigen

Die Gäste-Information in Ofterschwang

Das warme Äußere überträgt sich ganz offensichtlich auf die Menschen im Haus. Von Nicole und Michael, Mitarbeiter der Gäste-Information, werden wir sehr herzlich Empfangen. Und sehr kulinarisch dazu. Auf rustikalen Bänken setzen wir uns an einen ebensolchen Tisch, eine deftige Brotzeit wird serviert und haben im wahrsten Sinne des Wortes einen Platz an der Sonne!

Wandern, Wanderung, Wanderweg, Wanderroute, Bergsteigen

Deftige Brotzeit in Ofterschwang

In den Hörnerdörfern besinnt man sich auf Tradition, auf Regionalität und somit auf Nachhaltigkeit und den Schutz der Landschaft. Und das alles bündelt sich hier in gelebter Gastfreundschaft – was nicht nur zu sehen, sondern auch zu schmecken ist.

Triologierundgang in Fischen im Allgäu

Nach dieser Stärkung fahren wir mit dem Elektroauto nach Fischen zum Start- und Willkommensplatz und erkunden den Trilogierundgang.

Wandern, Wanderung, Wanderweg, Wanderroute, Bergsteigen

Triologienadeln in Fischen

Diese ergänzende Wanderung empfehle ich ausgesprochen gerne: an einem langgestreckten See geht es unterhalb des Burgberges mit der Schöllanger Burgkirche bis zur Iller, wo mich ein brillanter Blick zu den nahen Bergen  begeistert.

Wandern, Wanderung, Wanderweg, Wanderroute, Bergsteigen

Triologierundgang am Auwaldsee

Genau diese Aussicht will ich auf jeden Fall nochmal im Herbst erleben, wenn sich die Wälder mit buntem Laub schmücken. Bin dahin ist aber noch ein bisschen Zeit und so fahren wir ohne CO2-Ausstoß zurück nach Ofterschwang…um uns im Gästehaus Hörnerblick vom Inhaber Michael (ein zweiter Michael) kulinarisch verwöhnen zu lassen. Ja, jetzt habe ich wirklich Appetit auf mehr bekommen…

Hier finden Sie alle Beiträge von Thorsten Hoyer zur Wandertrilogie Allgäu

Wandern, Wanderung, Wanderweg, Wanderroute, Bergsteigen

Wandern, Wanderung, Wanderweg, Wanderroute, Bergsteigen

 

My location
Routenplanung starten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.