Mein Berufswunsch ist Wirklichkeit geworden: nach dem Geographie-Studium in Regensburg war ich zunächst als Leiterin eines Allgäuer Tourismusamtes beschäftigt, arbeitete im Freilichtmuseum und bin seit 2004 bei der Allgäu GmbH. Dort bin ich für die Kommunikation als auch das Produktmanagement Kultur zuständig. Mein liebstes Urlaubsland: Allgäu! Nirgendwo sonst kann ich so viel in kurzen Entfernungen ansteuern und erleben, ob beim Wandern, Radeln oder in den historischen Städten mit lebhaftem Kulturleben. Denn auch ein Kurzurlaub vor der Haustüre regeniert. Wir nutzen den Kurzurlaub über das Wochenende sehr häufig und das tut einfach gut.

31.

Jan

Das Braunvieh im 19. Jahrhundert

Die Schwabenkinder und das Original Braunvieh

Registrierter

experten-autor

Die Corona-Wochen verschaffen eines: Zeit. Zeit um alte Rezepte nachzukochen und Zeit zum Lesen. Ersteres war an diesem trüben Sonntag geplant – Rinderschmorbraten mit verschiedenem Wintergemüse. Wobei das Fleisch von einer alten Haustierrasse, dem Original Braunvieh stammt. Nur das Buch wollte ich mir noch heraussuchen. Und fand das passende.  Die Schwabenkinder. Das Buch, passend zur […]

2.

Nov

Lecker: Udo-Knochen als Laugengebäck

Vielleicht sind wir alle Allgäuer – Udo, der Sensationsfund

Registrierter

experten-autor

Die Aufregung und Medienrummel war immens für das kleine Dörfchen Pforzen, als sie Udo ausgrub. Sie, das ist Prof.Dr. Madeleine Böhme von der Universität Tübingen und „Senckenberg Center for Human Evolution and Palaeoenvironment“. Als sich die Forscherin sicher war, war auch klar: Udo, der Sensationsfund,  ist ein Allgäuer, ein Bayer, ein Europäer und kein Afrikaner: […]

15.

Jun

Das Schwäbische Meer

Allgäu statt Frankreich: Über La Salette zum Meer

Registrierter

experten-autor

Ich mag Frankreich, die Sprache, das Essen, die Menschen. Doch da dieses Jahr unsere Rad – Tour durch Korsika abgesagt werden musste, heißt es Allgäu statt Frankreich.   Allgäu statt Frankreich: Vom Schloss des Baron von Vequel-Westernach nach La Salette und Vallerey Bei 89 Kilometern und rund 1.000 Höhenmetern wird es deutlich: La Salette […]

26.

Mai

Rennradeln im Allgäu

Allgäu statt Italien: nach Mailand und Bellamont mit dem Rad

Registrierter

experten-autor

In den Pfingstferien reist man gerne mal nach Italien. Heuer zwingen die geschlossenen Grenzen allerdings zum Inlandsurlaub. Mailand, Bellamont, La Salette, Vallerey oder Bethlehem – gibt´s auch im Allgäu. Zudem sind sie alle gut miteinander kombinierbar durch verschiedene Radtouren  und das auf ruhigen Nebenstrecken. Kurze Anreise, rauf aufs Rad, einkehren, übernachten […]

2 Kommentare

19.

Mai

Johannes Rydzek im Training

Training in der Heimat statt Ausland – Johannes Rydzek bereitet sich auf Nordische Ski WM vor

Registrierter

experten-autor

Die Corona-Pandemie erfasst auch Allgäuer Spitzensportler. Während Bedenken im Umlauf sind, ob die Nordische Ski WM 2021 in Oberstdorf überhaupt stattfinden kann, ist  Markenbotschafter Johannes Rydzek sehr zuversichtlich. In den vergangenen Wochen waren Sportler in ihrem Training sehr eingeschränkt. Wohl dem, der anstelle im Ausland in seiner Heimat, in den Allgäuer Alpen trainieren kann.  Traurig […]

21.

Apr

Scheidegg Maibaum stellen

Maibaum, sichtbares Zeichen des Frühlings im Allgäu

Registrierter

experten-autor

Der Maibaum ist gelebtes Brauchtum, gibt dem Jahr einen Rhythmus. Im Allgäu beginnt dies mit dem traditionellen Funkenfeuer am ersten Fastensonntag, welches den Winter austreiben soll. Mit dem Palmsonntag werden Palmbrezen gebacken und Palmboschen gebunden und in der Kirche geweiht. Palmkätzchen und mindestens sechs weitere grüne Zweige im „Palmen“ kündigen den Frühling […]