28.

Apr

Markttreiben in Schmidsfelden am 7. und 8. Mai 2016

Charly Hummel

Das zweite Wochenende im Mai und damit stets am Muttertag (2016 am 07. und 08. Mai) lockt das Marktreiben nach Schmidsfelden.

Öffnungszeiten:
Samstag , 07.05.2016 von 10 – 18 Uhr.
Sonntag , 08.05.2016 von 11 – 18 Uhr.

Mehr als 50 Kunsthandwerker aus der nahen und fernen Region bieten ihre Waren an und lassen sich auf die Finger schauen. Und stets sind unsere Glasmacher und Glasbläser das Highlight in der historischen Glashütte! Alt wie Jung sind fasziniert und wer möchte kann sich selbst ein Herz aus der zähen Masse gießen.
Im Glasperlenstudio von Gabriele Hummel – im historischen Oberhaus – mit offener Werkstatt entstehen in liebevoller Handarbeit Glasperlen und Glasmurmeln an speziellen Brennern. Mit diesen Glasperlen werden einzigartige Schmuckstücke gefertigt.
Natürlich ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt: Mit Allgäuer Kässpatzen, einer Glasmacherpfanne, Kaffee und Kuchen und anderen Leckereien.
In der Remise versorgt Sie Peter Buhl und sein Team mit köstlichen Speisen und Getränken.
Kinder können zum Kasperltheater gehen, sich einen Mosaik Spiegel anfertigen, oder beim Filzen zuschauen. Auch kann gesehen werden wie der Töpfer seine Keramikware herstellt, Seile gemacht werden, oder aussergewöhnliche Musikintrumente funktionieren. In der Glashütte im zweiten Stock gibt es alpenländische Volksmusik vom “Örgeli Doctor“, Rolf Merkli, und seinen Musikanten. All das und noch viel mehr an diesem Wochenende in Schmidsfelden.

BesucherBesucher
Die RemiseDie Remise
GlasperlenstudioIm Glasperlenstudio von Gabriele Hummel
Stefan MichaelisStefan Michaelis in der Glashütte
WindlichterWindlichter
KässpatzenFrische Kässpatzen und Glasmacherpfanne
KuchenKaffee- und Kuchenstand von der Heimatpflege
Stand von Beate WirthStand von Beate Wirth

GlaswarenGlaswaren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.